Lieferprogramm

Druckentspannungsflotation PFP

Funktionsprinzip

Diese Flotation arbeitet nach dem selben Prinzip der Blasenerzeugung wie der Typ PFL und wird eingesetzt wenn der Flotatanfall etwas geringer ist.

Im Gegensatz zur PFL, bei der die Abscheidefläche der Behälteroberfläche entspricht, sind bei der PFP zusätzlich Wellplatten als Abscheidefläche eingebaut. Dadurch ist der Grundflächenbedarf für die Aufstellung wesentlich kleiner.

Merkmale

• Standardanlage von 5 bis 200 m3/h Leistung

• Behälter aus Edelstahl

• Effizientes Rezirkulationssystem und Erzeugung von Mikroblasen

• Mit Sedimentablass

• Verstopfungsfreie Wellplattenpaket zur Vergrößerung der Abscheidfläche

• Einsatzbereich bei vielen industriellen Abwässern zur Abscheidung von Fetten, Ölen, gelösten Schmutz-, Schwimm-, Schweb- und Sinkstoffen

• Über 30 Jahre Erfahrung mit Wellplattenanlagen

zurück

Version 01-2017

rotes Quadrat mit dem Schriftzug "Planotex" in weiß